Alle Lügen-Geschichten für Kinder

  • Mein Bruder in der Handtasche
    Ich heiße Emma und lebe in einem kleinen Dorf in der Nähe von Köln. Ich habe ein großes Geheimnis: ich war schon immer fasziniert von der Handtasche meiner Mutter. Sie war groß, bunt und es waren so viele spannende Dinge darin. Ich konnte einfach nicht widerstehen, immer wieder hineinzuschauen und mit allem zu spielen, was … Weiterlesen …
  • Ein Eisbär in der Stadt
    Der kleine Eisbär war schon lange durch die Straßen gezogen. Einst hatte er gespielt, war mit seinen Geschwistern über vereiste Landschaften gelaufen, hatte seine Mutter beim Jagen beobachtet und sich von den Strahlen der Wintersonne wärmen lassen. Doch dann waren die Eisschollen immer weniger geworden. Seine Mutter fand keine Nahrung mehr und so hatte sie … Weiterlesen …
  • Warum Wasser nass ist
    Eigentlich stimmt die Überschrift nicht. In Wirklichkeit ist Wasser nämlich gar nicht nass – es ist so trocken wie die Wüste. Nass wird es nur, wenn Regen darauf fällt. Die Ozeane sind nur deshalb so nass, weil es dort immer irgendwo regnet. So hat das Meerwasser gar keine Gelegenheit, mal richtig trocken zu werden. Genau … Weiterlesen …
  • Bernstein kommt aus Bern
    ie Schweizer Stadt Bern ist berühmt für ihren Aprikosengelee. Der wird in großen Mengen von den Aprikosenbauern hergestellt. Das Obst wird entkernt, mit Gelierzucker überzogen und solange gekocht bis es glasklar geworden ist. Einmal war ein Aprikosenbauer in den Urlaub gefahren und hatte vergessen, dass er noch Aprikosen auf dem Herd hatte. Als er zurückkam, … Weiterlesen …
  • Delfine sind aus Gummi
    Nur wenige Menschen wissen, dass Delfine aus Gummi sind. Das ist so, damit sie biegsam sind und im Ozean schneller schwimmen können. Sonst würden sie nicht so viele kleine schnelle Fische fangen, die sie so gerne essen. Außerdem ist Gummi wasserdicht, so dass Delfine beim Schwimmen nicht nass werden. Darum bekommen sie auch in kaltem … Weiterlesen …
  • Das Geheimnis der Knüllwolke
    Gesehen haben wir alle schon mal eine – vielleicht ohne es zu wissen. Denn eigentlich sehen sie aus wie ganz gewöhnliche Wolken. Das Besondere an Knüllwolken ist, dass es aus ihnen nicht regnet und sie leuchten können, vor allem aber, dass sie in Wahrheit verwandelte Gedanken sind. Ach ja, und etwas zerknüllt sehen sie aus, … Weiterlesen …
  • Banküberfall
    Der kleine Mann fuhr mit seinem Dreirad vor. Auf den ersten Blick hätte man ihn für ein Kind halten können, welches von seiner Mutter begleitet wurde. Doch der schwarze Anzug mit Nadelstreifen, die korrekt gebundene Krawatte, die kleine Melone auf dem Kopf und die schwarzglänzenden Schuhe passten nicht so recht ins Bild. Ebenso wenig wie … Weiterlesen …
  • Dünne Tiere zuhause
    Es war einmal ein Ei. Es war einmal ein Reh. Und es war einmal ein Wolf. Sie trafen sich im Wald und beschlossen, eine WG auf verschiedenen Etagen zu gründen. Denn sie wollten nicht mehr allein, jeder auf sich allein gestellt, im Wald leben. Das Ei, noch ganz roh und verloren in der Welt, brauchte … Weiterlesen …
  • Das ideale Weihnachtsgeschenk
    Kennt ihr das auch? Alle Jahre wieder ist Weihnachten und alle Jahre wieder gibt es so viel vorzubereiten. Die vielen Einkäufe, das Kochen und Backen…. eigentlich hat die Mutter doch den Wunsch nach weniger Arbeit, oder?DAS ideale Weihnachtsgeschenk habt ihr noch nicht entdeckt?? Das außergewöhnliche Kochbuch und das ebenso außergewöhnliche Backbuch! Was daran so außergewöhnlich … Weiterlesen …
  • Angeschmiert
    Ein Politiker macht Gesetze.Manchmal heißt es, dass ein Politiker geschmiert ist. Diese Redewendung stammt aus einer Zeit, in der es noch kein Geld gab. Die Bauern brachten dem Politiker Kartoffeln, Brot und Käse. Ein Bauer wünschte sich ein besonderes Gesetz. Er wollte, dass seine Kühe überall Gras fressen durften, auch im Garten der Nachbarn. Er … Weiterlesen …
  • Die Müllblumen
    Was mit unserem Müll geschieht, weiß jeder: er wird auf die Mülldeponie gebracht. Kaum aber einer weiß, warum. Auf den Mülldeponien leben nämlich Müllblumen, die den ganzen Abfall auffressen. Die Müllkippe ist sozusagen ihr Futterplatz. Das war nicht immer so.Vor ganz vielen Jahren gab es ganz viel Müll auf unserer Erde. Noch viel mehr als … Weiterlesen …
  • Warum Socken so oft in der Waschmaschine verschwinden
    Ist dir auch schon mal aufgefallen, dass gerade beim Wäschewaschen Socken verschwinden? Schau mal in deiner Sockenschublade nach. Bestimmt findest du dort die eine oder andere einsame Socke. Doch komischerweise ist es immer nur eine Socke eines Paares, die auf Nimmerwiedersehen abhanden kommt. Und das hat folgenden Grund:Sockenpaare bestehen oft aus zwei unterschiedlichen Socken. Nein, … Weiterlesen …
  • Ostern ist eigentlich nur ein halbes Fest
    Hast du schon einmal ein gekochtes Ei auf geklopft und überrascht festgestellt, dass es zwei Dotter hatte statt nur einem? Dann kannst Du dich freuen, denn Doppeldotter sind heute sehr selten!Das war früher anders, denn zumindest einmal in jedem Jahr waren solche Doppeldottereier in aller Munde.Die ganze Geschichte hängt mit Ostern zusammen. Man kennt heute … Weiterlesen …
  • Wie wir Menschen die Erde wieder in Schwung bringen
    Weißt Du eigentlich, dass unsere Erde schon ganz schön alt ist? Manche sagen, dass es sie seit 5 Milliarden Jahren gibt, andere wiederum reden von 2 Milliarden Jahren.Ein paar wenige verwirrte Leute behaupten zwar, dass sie erst seit ein paar tausend Jahren existiert, aber selbst dann wäre Mutter Erde ist nicht gerade mehr die Jüngste.Sicher, … Weiterlesen …
  • Entengerecht
    Liebe Kinder, sicher habt Ihr auch schon einmal beim Chinesen ein leckeres Entengericht gegessen.Die meisten Leute mögen das sehr gerne – aber mal ehrlich: sind Enten nicht viel zu süß, um sie aufzuessen?An der Nordsee hat man nun beschlossen, dass Enten nicht mehr gegessen werden sollen und mit der Skulptur, welche ihr auf dem Foto … Weiterlesen …
  • Talent kann man jetzt studieren.
    Werde, was du möchtest. Gar nicht so leicht, wenn Eltern einem das sagen, denn als Teenager ist man nun wirklich nicht immer ganz sicher, was das ist. Deshalb gibt es jetzt eine weiterführende Schule mit nur einem Unterrichtsfach: Talent. Nur ein Fach? Nein, so vielfältig wie jeder einzelne Schüler. Im ersten Schuljahr gibt es deshalb … Weiterlesen …
  • Der Affe stammt vom Menschen ab.
    Es hat schon sehr lange gedauert, bis man sich endlich sicher war: Zuerst war der Mensch da und dann der Affe. Nicht jeden hat diese Erkenntnis erstaunt, einige Forscher haben schon jahrzehntelang vermutet, dass es so ist. Doch niemand traute sich, die damals wie heute bahnbrechende Theorie des berühmten Forschers Charles Robert Darwin infrage zu … Weiterlesen …
  • Warum das Pony einen Pony hat
    Weißt Du, ein Pony hat ja eine Mähne und vorne an der Stirn ’ne dicke Strähne. Damit es nicht andauernd stolpert und gegen Bäume und Zäune poltert,lässt es sich die Strähne schneiden, denn Stolpern kann es gar nicht leiden. Sonst weiss man ja am Ende nicht,Wo ist Po, wo ist Gesicht?Wo halte ich die Möhre … Weiterlesen …
  • Du bist schön …
    Kennt ihr das Museum der Schönen Menschen? Nein? Es steht in einem verwunschenen Park zwischen alten Bäumen. Sein Erbauer nennt sich Henry Good, aber das ist nicht sein richtiger Name, denn er möchte unerkannt bleiben. In seinem Museum stellt er Menschen aus. Lebendige Menschen, wie du und ich. Schönheiten! Henry Good weiß nämlich, dass jeder … Weiterlesen …
  • Nacktschnecke
    Ich laufe barfuß durch den Regen und wäre fast auf sie getreten, auf die große Nacktschnecke, die über den Asphalt glitscht. Ob es Regentropfen sind oder Tränen, die da unter ihren Fühlern schimmern, weiß ich nicht. Da sie so traurig aussieht, setze ich mich in die Pfütze neben sie, streichle über ihren glibberigen Rücken und … Weiterlesen …
  • Artenschutz für Wollmäuse
    Wenn eure Mutter das nächste Mal fragt, wann ihr denn endlich mal wieder Staub wischt, dann sagt ihr: „Wir bringen niemanden um.“ Jawohl, ihr habt richtig gelesen. Denn der Staub lebt. Nicht ohne Grund sprechen manche Menschen von Staubmäusen. Lässt man den Staub lange genug liegen, dann werden sie geboren. Staubmäuse sind mit der gemeinen … Weiterlesen …
  • Walter
    Zugegeben. Immer ein bisschen zu aufdringlich. Laut eben. Schrill. Mama sagt: nervig. Walter gähnt immer ganz schön laut, ja hemmungslos. Ich finde das eigentlich toll. Mama sagt immer: man muss sich zurückhalten können, muss die anderen ausreden lassen, nicht immer dazwischen reden, wenn sie sich unterhalten. Wie sie aber mal selbst was Wichtiges zu sagen … Weiterlesen …
  • Als ich Dünger kaufen wollte
    Eines Tages, ich wollte Dünger kaufen, stellte sie mir eine Frage. Fast scheu formulierte sie, leicht lispelnd: „findest du mich zu gelb?“. Ich war wie vom Donner gerührt. Zu gelb? Nein! „Nein“, antwortete ich. „Niemals! Zu gelb sind höchstens Sonnenblumen oder die Mitte von Spiegeleiern manchmal oder Gelbmaisen oder überhaupt Mais oder auch Gelbnasentiger. Natürlich … Weiterlesen …
  • Was wir Puppen denken…
    Hallo? Hallo! Siehst Du mich? Hier! Hiiier! Schau doch! Hiiier hin. Jaaa. Das bin ich – oder besser: die bin ich. Die Schöne. Ich habe die Haare gelegt bekommen. War mühevoll. Eigentlich hab ich nämlich keine. Das kommt, weil mich jemand verzaubert hat. Glaubste nicht? Doch! In Echt! Ist wirklich, echt wahr. Ist schon eine … Weiterlesen …
  • Wie der Regen entsteht
    Bestimmt hat euch schon mal jemand erzählt, dass es in der Atmosphäre viel Feuchtigkeit gibt, die als Tropfen zur Erde fallen und es regnet. Aber woher kommt all die Feuchtigkeit? Wie bei euch zu Hause, wird auch im Himmel gekocht und geputzt, aufgeräumt und das Geschirr gespült. Wenn z.b. feine Nebelschleier über dem Himmel liegen, … Weiterlesen …
  • Haben Blitze Augen?
    Ihr wisst ja, dass Gewitter und Blitze gefährlich sind. Sicherlich habt ihr auch schon gehört, dass man bei einem Gewitter den Wald und ganz besonders Erlen meiden, aber Buchen suchen soll. Woher aber weiß der Blitz, dass es sich um eine Erle oder eine Buche handelt? Das ist ganz einfach. Blitze haben Augen. Die sind … Weiterlesen …
  • Warum sammeln sich im Bauchnabel Fuseln?
    Wer guckt schon jeden Tag in seinen Bauchnabel? Ehrlich gesagt, ich auch nicht. Aber von Zeit zu Zeit fällt doch auf, dass er etwas Pflege gebraucht, besonders, wenn er stark nach innen gezogen ist. Überall auf der ganzen Welt gibt es diese Bauschnäbel mit Fuseln drin, die man umständlich wieder heraus pult. Dabei bräuchte man … Weiterlesen …
  • Grauer Himmel im Sommer
    Jeder kennt sie diese grauen Tage, die sich auf einmal mitten im Sommer breit machen.Niemand hat sie sich gewünscht und danach gefragt.Plötzlich sind sie da und fallen über alle Gemüter her.Sie sind da, wo sie eigentlich gar nicht hingehören, nämlich mitten im Hochsommer.Seit Jahrtausenden beobachten die Menschen den Himmel, um herauszufinden, wie es dazu kommt, … Weiterlesen …
  • Prima Hinweisschilder
    Wenn man in einem reichen Land wie Deutschland lebt, dann hat das viele Vorteile. Es muss keiner hungern, man bekommt, wenn man krank ist, Hilfe vom Arzt und das Trinkwasser ist auch immer gesund.Aber auch die kleinen Dinge des Alltags sind meist perfekt organisiert. Zum Beispiel kann man auf Anhieb immer und überall erkennen, was … Weiterlesen …
  • Wozu dient die Zeitverschiebung?
    Bestimmt hast Du schon einmal gehört, dass überall auf der Welt verschiedene Zeitzonen herrschen. Das heißt, während es hier in Deutschland sechs Uhr abends ist, ist es in New York zwölf Uhr mittags. Das ist natürlich für uns Menschen hin und wieder sehr unpraktisch, wenn man zB einen Freund am anderen Ende der Welt anrufen … Weiterlesen …
  • Eine haarige Geschichte über Punker
    Alle Leute denken, dass Punker sich Zuckerwasser oder Gel auf den Kopf kleistern, damit ihre Haare hoch wie der Eiffelturm in die Luft ragen. Falsch gedacht! Siehst du einen Punker mit hochstehenden Haaren, dann sei sicher, dass er vom anderen Ende der Welt kommt. Die Erde ist nämlich eine Kugel. Und wer auf dem unteren … Weiterlesen …
  • Po-Waschanlage für Kühe
    Ernst August von Kuhzedonien ist der Erfinder einer außergewöhnlichen Maschine – der kuhzedonischen Po-Waschanlage für Kühe. In Kuhzedonien gibt es nämlich ein Toiletten-Hygiene-Gesetz für Kühe. Wenn eine Kuh – klatsch, klatsch – einen Fladen auf die Wiese macht, kann das unfein spritzen. Die Gesetzgeber von Kuhzedonien fanden das unhygienisch. Sie bestimmten, dass nach jedem Fladen … Weiterlesen …
  • Großer Schriftsteller und Fußball-Weltmeister
    „Winnetou“-Erfinder Karl May spielte 1954 unter leicht verändertem Namen die WM Karl May ist der am meisten verkaufte deutschsprachige Schriftsteller. „Winnetou“, die Abenteuer von Old Shatterhand und Old Surehand oder von Kara Ben Nemsi sind als Bücher und Filme bis heute beliebt geblieben. Der gewitzte Erfinder und Flunkerer hatte noch zahlreiche andere Qualitäten. Wusstet Ihr … Weiterlesen …
  • Ich weiß, dass ich nichts weiß ?
    Früher spielten die Menschen gerne „Stille Post“. Es gab ja noch keine Computer, in denen sie die Dinge speichern konnten. Also erzählten die Menschen ihren Kindern Geschichten, die sie für die Nachwelt überliefern wollten. Wenn Du so eine Geschichte hörst, ist sie vermutlich schon viele Jahre und Jahrhunderte auf dem Weg zu Dir. Und wie … Weiterlesen …
  • Voll fett
    Mit dem Lob ist es, wie mit Schokolade. Ein fettes Lob schmeckt zunächst wunderbar zart und süß. Später macht es träge. Daher ist Lob ungesund. Genau wie Schokolade. Und deshalb sollte man äußerst sparsam damit umgehen. Ihr Kinder wisst natürlich längst, dass Lob dick macht. Deshalb sagt Ihr treffend: „Das ist voll fett“ statt „ … Weiterlesen …
  • Autofarben-Irrsinn
    Sicher erinnert Ihr Euch noch an den Artikel von Herrn Albrecht vom 01. Oktober 2011, worin er berichtet, dass in Düsseldorf nur noch abwechselnd rote und grüne Autos fahren dürfen.Jetzt haben alle Leute, die sich daraufhin ein rotes oder grünes Auto kauften, allerdings Pech gehabt, denn plötzlich hat unser Oberbürgermeister beschlossen, dass nur noch schwarze … Weiterlesen …
  • Froschkönige sind grundsätzlich blau, manchmal auch rot!
    Ich will euch von meinem ganz besonderem Haustier erzählen: meinem roten Froschkönig Werner! Eigentlich sind Froschkönige immer blau. Meiner ist nur rot, weil er sich dauernd schämt. Warum? Weil ihm buchstäblich ein Zacken, genauer gesagt ein Edelstein aus der Krone gebrochen ist, wie man auf dem Bild sehen kann. Den hat er verloren.Ein Freund hat … Weiterlesen …
  • In Afrika sehen alle Menschen gleich aus
    Dunkle Haut, Kulleraugen und weiße Zähne – so sehen Afrikaner aus, alle irgendwie gleich und kaum voneinander zu unterscheiden. Genauso ist es mit Chinesen oder Japanern. Klein, schwarzhaarig, mit schräg stehenden Augen. Auch sie ähneln einander wie ein Ei dem anderen. Bei uns ist das anders. Wir haben rote, blonde, schwarze Haare, Glatze, Locken, blaue, … Weiterlesen …
  • Der verbotene Farbhahn
    Irgendwo im Süden, zwischen Griechenland und Afrika, liegt eine kleine Insel mitten im Meer. Diese Insel kennt kaum jemand, da sie unsichtbar ist und auch ihre Bewohner und alles, was darauf zu finden ist.Unsichtbar zu sein ist sehr bequem für die Menschen, weil sie überall spionieren können, ohne erwischt zu werden.Doch es gibt etwas, das … Weiterlesen …
  • Mama, warum können Spinnen stricken?
    Als ich auf die Terrasse kam, saß meine Tochter vor dem Blumenkasten mit der roten Clematis und starrte mit offenem Mundnach oben. Als ich rief, reagierte sie nicht, deshalb strich ich ihr über das Haar und holte sie aus ihrem Traum. Komm mit reinHäschen, das Essen ist fertig, sagte ich. Sie bewegte sich nicht, sondern … Weiterlesen …
  • Warum der Elefant grau, der Eisbär weiß und der Rabe schwarz ist
    Jetzt denkst Du bestimmt, das ist nun mal die Farbe der Tiere. Völlig falsch!Die wahre Lösung des Rätsels findest Du, wenn Du Dir alte schwarz-weiß Bilder Deiner Großeltern anguckst. Die Fotos, auf denen Deine Großeltern zu sehen sind, waren schwarz-weiß, weil es einfach noch keine Farbe in der Welt gab. Damals war einfach alles schwarz-weiß, … Weiterlesen …
  • Enthüllungen und die Wahrheit über die Osterhasen
    Jedes Kind weiß, dass der Osterhase unmöglich die Ostereier alleine legen kann. Auch alle Osterhasen zusammen können das nicht schaffen. Ihr meint, dass Eure Eltern die Ostereier in die Osternester legen. Vielleicht können manche Eltern Eier legen, wie der Osterhase, der als Hase ebenso keine Eier legen können sollte und doch tut er es. Diese … Weiterlesen …
  • Die Wahrheit über Stretch-Limousine
    Das weiße lange Auto nennt man Stretch-Limousine. Das kurze Wort für das lange Auto heißt Stretch-Limo. Aber wozu braucht man denn ein extra langes Auto? Und wer hat das erfunden? Die Antwort ist ziemlich einfach: Die Stretch-Limousine wurde in New York erfunden. Und zwar von einem ziemlich reichen Limo-Fabrikanten. Der hatte natürlich nicht nur ein … Weiterlesen …
  • Die kleinen Außerirdischen mit den roten Eisenfüßen
    Die Erwachsenen haben mal wieder keine Ahnung. Sie denken: Die zwei Metalldinger, die da aus dem Haus rausschauen, das sind Einfülldinger für Löschwasser. Wenn’s mal brennt in so einem Hochhaus. Der kleine Max weiß es besser, verrät es aber keinem. Also keinem Erwachsenen. Denn die Einfülldinger sind in Wirklichkeit Füße eines kleinen Außerirdischen. Der steckt … Weiterlesen …
  • Was aus Sternschnuppen wird, nachdem sich jemand etwas gewünscht hat
    er eine Sternschnuppe sieht, darf sich etwas wünschen. Aber hast Du Dir schon einmal Gedanken gemacht, was dann mit so einer Sternschnuppe passiert? Ist sie einfach weg oder liegt vielleicht als Sternenmüll irgendwo herum, weil sie ja keinen Wunsch mehr erfüllen kann? Fast vergessen ist, dass sich eine Sternschnuppe, sobald sie den Boden berührt, verwandelt. … Weiterlesen …
  • Der Teddybär – Herkunft, Aufzucht und Pflege
    Der Teddybär wurde Anfang des 19. Jahrhunderts tief in den Wäldern Kanadas von der berühmten Forscherin Margarete Steiff entdeckt. Er unterscheidet sich stark von anderen Bärenarten. So legen Teddybären Eier, aus denen dann die kleinen Bärchen schlüpfen. Diese sind am Anfang winzig klein und fast durchsichtig. Die Bärenmama füttert die kleinen Teddys mit Holzwolle, Kunststoffkügelchen … Weiterlesen …
  • In Afrika gibt es keine Schuhe
    Im Fernsehen sieht man das ja oft: Wenn Bilder aus Afrika gezeigt werden, dem großen Kontinent, der ganz nah bei Europa liegt, dann filmt die Kamera fast immer staubige, nackte Füße im Sand. In Afrika gibt es Löwen und Elefanten, Affenbrotbäume und Wüsten. Aber Schuhe gibt es dort nicht. Das liegt nicht daran, dass die … Weiterlesen …
  • Tut der Kopf vom Denken weh?
    Manche Menschen haben häufig Kopfschmerzen, andere fast nie.Liegt das vielleicht daran, dass die einen mehr denken als die anderen?Und gibt es Gedanken, die mehr wehtun als andere? Hm, gehen wir dieser wichtigen Frage doch einfach mal auf den Grund, denn bevor du anfängst, dir den Kopf mit Wissen vollzustopfen, das ganz viele Gedanken erzeugt, ist … Weiterlesen …
  • Wie eine Nuss zu ihrem Namen kam.
    Seit Jahrmillionen bevölkern Wale die 7 Weltmeere. Es sind die größten Lebewesen der Erde und es gibt sie schon viel länger als uns Menschen. Tagein tagaus sind sie damit beschäftigt, Nahrung zu suchen. Denn Wale sind sehr groß und brauchen deshalb eine Menge zu fressen. Hauptsächlich fressen sie Krill, dass sind winzige Krabben, und ab … Weiterlesen …
  • Warum machen Flugzeuge manchmal weiße Streifen am Himmel?
    Die Streifen sind eigentlich Pupse. Weil die Flugzeuge aber so hoch fliegen und es da oben so kalt ist, gefriert alles. Auch die Pupse. Und die werden dann zu weißen Eispupsen, die man am blauen Himmel prima sehen kann.Das Flugzeuge pupsen ist übrigens ganz normal. Das kommt von dem Kerosin. Kerosin ist ein Treibstoff, wie … Weiterlesen …
  • Wie entsteht eigentlich Kabelsalat?
    Das kennst Du bestimmt: Du räumst ein Kabel oder auch zwei irgendwohin ordentlich weg und zack!, – wenn Du das nächste Mal hinschaust, findest Du fast immer schlimm verknoteten Kabelsalat vor, den Du mühsam auseinander fummeln musst!Das ist ärgerlich, vor allem deshalb, weil sich so ein Kabelsalat kaum verhindern lässt.Aber was steckt eigentlich dahinter?Die Antwort … Weiterlesen …
  • Einem Baum eine Freude zu machen ist echt kinderleicht
    Wie Du weißt, findet man über die ganze Welt verteilt die unterschiedlichsten Baumarten! Die allerhöchsten, die Mammutbäume, wachsen in Kalifornien, wohingegen die allerkleinsten, die Bonsai, meist in Tontöpfen auf japanischen Fensterbänken stehen.Besonders dicke Baum-Exemplare findet man in Afrika, die schlanke Pappel gedeiht bestens am Rand von Schulhöfen. Nadelbäume wie Tannen und Fichten sind vor allem … Weiterlesen …
  • Die Wiege der Menschheit
    Ursprünglich ging man davon aus, dass die gesamte Menschheit von Adam und Eva abstammt. In Wirklichkeit heißen die Ureltern von uns Menschen aber Mechthild und Hans-Ruediger. Der Irrtum beruht darauf, dass die Bibel davon ausgeht, dass zunächst nur Adam existierte und aus dessen Rippe Eva produziert wurde. Ja, aber warum gab es wohl Adam? Eben! … Weiterlesen …
  • Luftreinigung
    Sicher kennt ihr alle die großen Windräder, die überall rumstehen. Eure Eltern erzählen euch immer, dass sie dafür da sind, um Strom zu machen. Das stimmt auch, aber die Windräder haben noch eine andere Funktion. Wenn in einer großen Stadt wie Düsseldorf die Luft zu dreckig wird, dann werden die Windräder umgestellt und blasen die … Weiterlesen …
  • Trockendock mit Putzerstation
    An vielen Orten in der Stadt befinden sich Vogeltränken, eine Art Waschstationen für Vögel. Nachdem die Vögel ihr Gefieder gebadet haben, geht es für die meisten erst einmal auf da sogenannte Trockendock. Das ist ein Gestänge mit mehreren Etagen, welches oft auf Hausdächern installiert ist. Die Trockendocks wurden aus mehreren Gründen so hoch aufgebaut: Beispielsweise, … Weiterlesen …
  • In Bayern gehen die Uhren anders
    Es gibt viele regionale Spezialitäten. Einige haben mit Essen und Trinken zu tun. In Friesland trinkt man Tee, in Hessen Äppelwoi und Grüne Soße. Dann gibt es Besonderheiten in der Sprache. Servus und Ade kennt man im Süden, Moin-Moin aus Norddeutschland. Eine weitere Besonderheit liegt in regionalen Sprichwörtern, wie etwa: „In Bayern gehen die Uhren … Weiterlesen …
  • Der Osterhase und der Weihnachtsmann arbeiten zusammen
    Ich habe es ja schon immer vermutet und nun endlich den Beweis gefunden. Osterhase, Weihnachtsmann und möglicherweise noch andere, die sich mit den Wünschen von Kindern beschäftigen, arbeiten zusammen. Heute entdeckte ich in einer versteckten Seitenstraße der Universität Düsseldorf dieses Schild. Natürlich so ausgedrückt, dass Kinder keine Möglichkeit haben, es zu verstehen. Daher möchte ich … Weiterlesen …
  • Warum Katzen Eier legen …
    Durch ein fehlgeschlagenes Forschungsprojekt in den frühen 70er Jahren, in dem man testen wollte, was passiert, wenn zwei vollkommen unterschiedliche Lebewesen gekreuzt werden, sind drei der 19 Versuchsobjekte entkommen, zwei Weibchen und ein Männchen. Diese drei Lebewesen waren eine Kreuzung aus Katze und Huhn. Diese Spezies konnte sich ununterbrochen fortpflanzen und war den „normalen“ Katzen … Weiterlesen …
  • Die Erde ist eine Scheibe
    Die Wissenschaft behauptet Mist:„Die Erde eine Kugel ist!“Um diesen Unsinn zu beweisen,tun wir das ganze Jahr verreisen. Pauschal geht es bis zu den Polen,um daher den Beweis zu holen.Bis zum Äquator fahren wir,vielleicht liegt die Erkenntnis hier. Wir steigen hoch auf alle Berge,dort sieht man nur: wir sind ja Zwerge.Im Meer wird fleißig rumgetaucht,und sinnlos … Weiterlesen …
  • Warum sind die Ampeln im Regenwald rosa
    Auf der ganzen Welt gibt es heute Straßenverkehr mit Ampeln, die rot-gelb-grün sind.Nur im südamerikanischen Regenwald nicht. Warum ist das so? Im Regenwald stehen große grüne Bäume so dicht nebeneinander, dass man wie vor einer großen grünen Wand steht. Daneben gibt es rote Papageien und viele gelbe Blumen, sodass man mit unseren herkömmlichen Ampeln alle … Weiterlesen …
  • Das Sägehämmerle
    Stuttgart, Oktober 2011Bewohner von Baden-Württemberg sind dafür bekannt, immer wieder gute Ideen zu haben und tolle Sachen zu erfinden. Man nennt sie deshalb auch Käpsele oder findige Schwaben.In anderen Gegenden von Deutschland sind die Leute nicht ganz so schlau, manche sind sogar ziemlich blöd.Trotzdem meinen diese oft, irgendetwas selbst bauen zu können, zum Beispiel einen … Weiterlesen …
  • Schlaue Schweden
    Autos werden immer moderner, das wisst ihr ja sicher schon.Man kann heute Autos kaufen, mit denen man viel sicherer bremsen kann als früher und durch ein paar technische Tricks fliegen Autos auch nicht mehr so schnell von der Straße, wenn man zu rasant um die Kurven saust.Blöderweise gibt es heutzutage fast alles schon und den … Weiterlesen …
  • Warum Kinder nicht in der Nase bohren dürfen, Erwachsende aber wohl
    Nasepopeln ist eine feine Sache. Gut okay, es sieht jetzt vielleicht nicht sehr appetitlich aus und ist auch nicht gerade fein, aber manchmal muss es einfach sein. Besonders, wenn einem was drinsitzt. (Am besten kann man es heimlich machen.) Aber aufgepasst – für Kinder ist das auf jeden Fall nix! Für Kinder ist das sogar … Weiterlesen …
  • blaue Blätter
    Heute färbt sich das Laub im Herbst rot, orange oder gelb. Das war jedoch nicht immer so. Früher leuchteten die Blätter auch gerne in einem strahlenden Blau. Warum bekommen die Blätter im Herbst überhaupt eine andere Farbe? Die kleinen Blattmaler, die in jedem Baum wohnen, haben die Aufgabe, die Blätter besonders schick zu machen, bevor … Weiterlesen …
  • Wo kommen die Wolken her?
    Wisst ihr eigentlich, wo die Wolken herkommen? Vermutlich habt ihr darüber noch nie nachgedacht, oder? Es ist ganz einfach. In der Welt gibt es Milliarden von Zuckerwatteständen. Bei der Zubereitung der Zuckerwatte lösen sich ständig kleine Stücke, die dann nach oben steigen, weil sie so leicht sind. Ganz oben in der Atmosphäre treffen die aufeinander … Weiterlesen …
  • Das Osterhuhn – Eine Hommage ans Kinderverwirrbuch 01
    Glaubt ihr noch an den Osterhasen?Dann fasst euch mal an eure Nasen.Wie soll ein Hase Eier leggen?Und diese dann auch noch verstecken? Nur kleine Kinder glauben so einen Schei*,Wohl dem, der das Ganze besser weiß. Die Eier kommen vom Osterhuhn.Das hat um Ostern rum viel zu tun.Es gibt nur wenige Spezialisten,die auf bunten Eiern nisten. … Weiterlesen …
  • Das Abendrot
    Das habt ihr doch bestimmt auch schon einmal beobachtet: Wenn die Sonne untergeht, verfärbt sich der Himmel von orange bis tiefrot. Woran liegt das nur? Ihr wisst ja sicherlich, dass die Sonne dann nicht weg ist. Die kreist einfach um die Erde, und wenn es hier in Deutschland hell ist, ist es woanders dunkel und … Weiterlesen …
  • Grüne Woche – rote Woche für Autos
    Wenn ihr in einer Großstadt lebt, wisst ihr ja, dass dort viele, sehr viele und manchmal sogar noch mehr Autos unterwegs sind. Das ist für Fußgänger und Fahrradfahrer oft schwierig, da kaum noch Platz für sie da ist. Die Stadt Düsseldorf hat für das Verkehrsproblem jetzt eine einfache Lösung gefunden: In die Stadt dürfen nur … Weiterlesen …
  • Pilze wachsen in den Himmel
    Wer kennt sie nicht, all die Champignons, Pfifferlinge oder Fliegenpilze. Einige kann man essen und von manchen Pilzen lässt man besser die Finger, weil sie giftig sind. Nur wirklich gute Pilzkenner wissen, wie man die essbaren von den ungenießbaren Pilzen unterscheidet.Vor einigen Tagen wurde nun in der Nähe von Pilsen, einer Stadt in der Tschechischen … Weiterlesen …
  • Auf Sylt ist die maximale Schafsgeschwindigkeit endlich amtlich geregelt
    Jeder weiß, Sylter Schafe sind schnell – sehr schnell! Diese unter Schafen weltweit einzigartige Eigenschaft verdanken sie aber einem Eingriff des Menschen in die natürliche Evolution – was erfahrungsgemäß nur selten gut geht!Um der speziellen Sylter Geografie gerecht zu werden – die Insel ist sehr lang, dafür aber auch extrem schmal – züchteten die Sylter … Weiterlesen …
  • Wie Tiefbau-Hunde für Landschafts- und Tiefbauarbeiten eingesetzt werden
    Hunde, die besonders geschickte Wühl-/Grabe- und Tiefbautechniken besitzen, sind im Landschaftsbau und Tiefbau besonders begehrt. Diese Hunde können in kürzester Zeit Löcher sehr zielgerichtet und schnell ins Erdreich graben, was für den Tief- und Landschaftsbauer in der Schnelligkeit undenkbar wäre.Diese Spezialhunde werden meist auf dem Land eingesetzt, dort, wo die Natur durch Bagger und andere … Weiterlesen …
  • Wie die Erde rund wurde
    Früher war unsere Erde eine flache Scheibe. Das war sie so lange, bis ein paar pfiffige Menschen in Griechenland vor über 2000 Jahren meinten, dass die Erde rund doch eigentlich viel schöner aussehen würde. Da das alle anderen Menschen auch fanden, ist sie seitdem eine runde Kugel.Und weil man so auf einmal sogar noch viel … Weiterlesen …
  • Die Korkenagave
    Die Korkenagave ist eine heute selten gewordene Pflanze des Mittelmeerraumes. Auf Grund der Wuchsform ihrer Schösslinge wurden diese ab dem 15. Jahrhundert häufig als Flaschenverschluss verwendet. Damals stellte man die Glasflaschen so her, dass sie die richtige Halsgröße für Korkagavenschösslinge hatten. Ende des 20. Jahrhunderts war diese nützliche Pflanze allerdings so selten geworden, dass man … Weiterlesen …
  • Windräder
    Windräder sind eine tolle Erfindung. Sie produzieren nicht nur Strom, sondern funktionieren auch wie Ventilatoren. Durch ihre drehenden Flügel sorgen sie immer für viel frische Luft. Gerade auf dem Land, wo es manchmal nach Gülle riecht. Die Windräder, die ihr an der Küste seht, sind allerdings dafür da, die frische Seeluft weiter ins Land zu … Weiterlesen …
  • Grabetierchen
    Diese Tierchen nennt man auch Bauwesen. Ihre Körpergröße liegt zwischen einem Meerschweinchen und einem Pony. Man kann das nicht so genau sagen, denn sie sind sehr scheu und wurden bisher nur von sehr wenigen Menschen gesehen. Die Grabetierchen legen gerne umfangreiche Gänge und einen großen Bau an, ähnlich wie Maulwürfe, und diese am liebsten mitten … Weiterlesen …
  • Das heilige Schwein
    In Indien werden Schweine wie Heilige verehrt. In Indien heißen die Heiligen Gurus und sitzen meist im Lotossitz auf dem Boden und meditieren oder beten. Der Lotossitz ist eine Art Schneidersitz mit fest verknoteten Beinen. Er heißt so, weil heilige Schweine oft auf Tempelbildern zu sehen sind, wo sie im Lotossitz auf einem Lotosblatt, einer Art … Weiterlesen …
  • Neue Socken gibt es nur in 3er-Packs und das ist gut so
    Kaum einer fragt sich heute, warum man Socken nur im 3er-Pack kaufen kann. Dabei müssten doch eigentlich 2er-Packs völlig ausreichen, denn immerhin haben fast alle Menschen nur zwei Füße!Stimmt, aber was auf den ersten Blick merkwürdig erscheint, macht bei genauem Hinsehen absolut Sinn.Früher wurden Socken noch selbst gestrickt und von Hand gewaschen – meist von … Weiterlesen …
  • Warum Kinderjacken drei Ärmel haben
    Früher hatten alle Jacken zwei Ärmel. Im Jahr 1973 stellten viele Schulen fest, dass immer mehr Kinder die erste Klasse wiederholen müssen. So entwickelte sich die Idee, alltägliche Dinge mit der Vorbereitung auf die Schule zu verbinden. Prof. Schmitz von der Universität in Hamburg schlug vor, dass Jacken mit drei Ärmeln helfen könnten, das Zählen … Weiterlesen …
  • Gleisanzeiger
    Früher hingen Informationskästen an den Bahnsteigen, die man auch Gleisanzeiger nannte. Auf denen stand zum Beispiel, dass ein Zug ausfällt oder wenige Minuten später ankommt. Seit einigen Jahren fahren unsere Züge und Straßenbahnen aber ganz pünktlich. Diese Kästen sind also heute nicht mehr nötig und werden daher abgebaut. Einige dieser Kästen werden jetzt als Blumentröge … Weiterlesen …
  • Baumbewohner
    In jedem Baum wohnt ein Wesen, das den Menschen sehr ähnlich ist. Man nennt diese Wesen ganz einfach Baumbewohner. Sie versorgen ihre Bäume mit allem, was sie so brauchen.Man sieht sie nie, weil sie nachts die Stämme der Bäume öffnen und los ziehen, um Wasser zu besorgen, von dem sie die Bäume trinken lassen. Sie … Weiterlesen …
  • Fahrradparkplätze in der Stadt
    In den Städten gibt es viel zu viele Fahrräder. Das Problem liegt darin, dass sie überall einfach so abgestellt werden. Es sind inzwischen so viele, dass kaum noch Platz für Autos ist. Um mehr Platz zu schaffen, bindet man sein Fahrrad an einem Laternenpfahl hoch oder stellt es auf eine Mauer (oder beides zusammen, was … Weiterlesen …
  • Wer hat eigentlich Fair erfunden?
    Jeder kennt das Wort Fair und jeder weiß, was es bedeutet. Fair ist heute ein ganz normales deutsches Wort. Dabei wissen wir natürlich, dass es ursprünglich aus England stammt.Aber das ist nicht die ganze Wahrheit! Die wahren Wurzeln des englischen Wortes Fair liegen nämlich doch im Deutschen.Als die Engländer ihr weltumspannendes Imperium mithilfe einer riesigen … Weiterlesen …
  • Dinosaurier
    Dinosaurier sind niedliche Haustierchen. Die kleinsten werden nur 60 cm lang (inklusive Schwanz). Sie benötigen wenig Pflege und fressen alles außer Kindern und Dachziegeln. Zum Schlafen brauchen sie nur ein bisschen Lametta*. Ihre schuppige Haut verträgt weiche Menschenhände sehr schlecht. Außerdem könnten beim Anfassen leicht die Zacken auf ihrem Rücken abbrechen. Das ist aber eigentlich … Weiterlesen …
  • Der Hamster Paul
    Das ist Paul. Paul ist ein Hamster und gehört zur Familie der Nagetiere. Nagetiere heißen Nagetiere, weil sie den ganzen Tag an etwas nagen: an Kabeln, an Möbeln, an Salat und natürlich am liebsten an Hamsterfutter.Viele Menschen glauben, dass Hamster in einem Käfig wohnen oder dort dauernd an einem Rad drehen. Das stimmt so aber … Weiterlesen …
  • Katzen sind die besseren Pflanzen-Bestäuber
    Wie jedes Kind weiß, müssen Pflanzen bestäubt werden, damit sie Samen (Weizen, Roggen) oder Früchte (Äpfel, Birnen und Nüsse) ansetzen. Bisher glaubte man, dass diese Aufgabe, den dazu benötigten Pollen zu übertragen, von Bienen und anderen Kerbtieren, sowie dem Wind übernommen wird.Neuere Forschungen an der Niederländischen Hochschule für angewandte Landwirtschaft auf Ameland zeigten jedoch, dass … Weiterlesen …
  • Warum gibt es eigentlich keine Neandertaler mehr
    Da, wo wir Menschen uns heute so ganz selbstverständlich zu Hause fühlen, hat es uns nicht immer gegeben. Schon sehr lange, bevor unsere Vorfahren zum allerersten Mal auftauchten, wohnte hier eine andere Menschenart: Die Neandertaler.Die kamen lange Zeit gut zurecht, obwohl es damals richtig kalt war.Der durchschnittliche Neandertaler war sehr kräftig, sehr behaart und hatte … Weiterlesen …
  • Warum Kinderzimmer immer so unordentlich sind
    Immer wenn es dunkel wird, und die Kinder eingeschlafen sind, kriechen winzig kleine Kobolde durch offene Fenster und Schlüssellöcher, um die Zimmer durcheinanderzubringen. Es gibt viele dieser sogenannten Chaos-Kobolde. Jeweils eine Familie dieser Wesen ist für ein Zimmer zuständig. Durch ihre Geschicklichkeit sind sie sogar dazu in der Lage ein so großes Chaos zu veranstalten, … Weiterlesen …
  • Tiger-Kühe
    In der Schweiz gibt es seit einiger Zeit Tiger-Kühe. Tiger-Kühe leben in den Sommermonaten am liebsten auf großen Straßen und zwar aus dem einfachen Grund, dort den Straßenverkehr zu regeln. Wie das geht? Na ja, oftmals müssen Verkehrspolizisten nach dem rechten sehen, wenn zum Beispiel Ampelanlagen ausgefallen sind oder auch um Verkehrssündern auf die Spur … Weiterlesen …
  • Warum sind alle Feuerwehrautos gelb
    Früher hatten die Feuerwehrautos in jedem Land eine andere Farbe. In Frankreich waren sie blau, in Italien grün, in der Schweiz weiß und in Deutschland goldfarben. Das führte dazu, dass Feuerwehrautos, die über eine Grenze fuhren, nicht erkannt wurden.Erst im Jahr 1905 fand Paris eine europäische Feuerwehrkonferenz statt. Hier einigten sich die Feuerwehrleute, nach langen … Weiterlesen …