Die Erde ist eine Scheibe

Die Wissenschaft behauptet Mist:
"Die Erde eine Kugel ist!"
Um diesen Unsinn zu beweisen,
tun wir das ganze Jahr verreisen.

Pauschal geht es bis zu den Polen,
um daher den Beweis zu holen.
Bis zum Äquator fahren wir,
vielleicht liegt die Erkenntnis hier.

Wir steigen hoch auf alle Berge,
dort sieht man nur: wir sind ja Zwerge.
Im Meer wird fleißig rumgetaucht,
und sinnlos Sauerstoff verbraucht.

Aus diesem Grunde hier die Fakten,
frisch aus des Papstes alten Akten:
Egal, wie lange wir auch suchen,
die Erde bleibt ein Pfannekuchen.

Kai Vollmar, geboren 1964 ist weder Wissenschaftler noch Papst. Er ist von daher zu diesem Thema völlig unbefangen und objektiv.

Die Autorin/Der Autor empfiehlt ihre/seine Geschichte für Kinder von 7-10.

Erstellt am Donnerstag, 06.10.2011


Haben Sie schon eine Idee für Ihre Kindergeschichte? »Geschichte schreiben


< -- Warum Katzen Eier legen... --Warum sind die Ampeln im Regenwald rosa? >