Delphine sind aus Gummi

Nur wenige Menschen wissen, dass Delphine aus Gummi sind. Das ist so, damit sie biegsam sind und im Ozean schneller schwimmen können. Sonst würden sie nicht so viele kleine schnelle Fische fangen, die sie so gerne essen. Außerdem ist Gummi wasserdicht, so dass Delphine beim Schwimmen nicht nass werden. Darum bekommen sie auch in kaltem Wasser niemals einen Schnupfen. Noch nie hat jemand einen Delphin gesehen, der nieste oder dem die Nase lief.

Die Menschen versuchen, das nachzumachen. Darum tragen Taucher in kaltem Wasser einen Anzug aus Gummi. Trotzdem können Taucher nicht so schnell schwimmen wie Delphine, weil sie eben nicht ganz aus Gummi sind. Deshalb sind sie auch nicht so biegsam wie Delphine und bekommen auch oft einen Schnupfen. Wenn Taucher unter Wasser niesen müssen, steigen ganz viele Luftblasen auf. Die Delphine sehen das und lächeln darüber. Sowas kann ihnen nicht passieren. Wer mal einen Delphin streichelt, kann fühlen, dass er aus Gummi ist.

frank behnsen, Jahrgang 1962, ist Lehrmittel-Illustrator und lebt in Frankfurt am Main. Lizenz für Text und Bild: Creative Commons, cc-by-sa.

Die Autorin/Der Autor empfiehlt ihre/seine Geschichte für Kinder von 7-10.

Erstellt am Montag, 15.07.2013


Haben Sie schon eine Idee für Ihre Kindergeschichte? »Geschichte schreiben


< Bernstein kommt aus BernDas Geheimnis der Knüllwolke >